Trakehner Verband - Zuchtbezirk Westfalen  
       Sie sind hier: Trakehner Verband / ZB Westfalen -----> AGB      

Unsere AGB

Wir bitten um Ihr Verständnis, daß das seit 1. 1. 2002 geltende Verkaufsrecht mit seinen langdauernden und umfangreichen Garantien für zugesicherte Eigenschaften einige Regeln erfordert. Diese betreffen nur die Angaben auf unserer Website und das Rechtsverhältnis zu den Betreibern. Sie sind frei, mit den Verkäufern / Anbietern Ihre eigenen Vereinbarungen zu treffen.

1. Die Beschreibung der Pferde auf den Verkaufsseiten ist werblicher Art und als annähernd zu betrachten. Die Kommentare geben den Eindruck wieder, den der Verkäufer oder wir zum Zeitpunkt der jeweiligen Musterung des Pferdes haben. Auch wenn wir von den angebotenen Pferden viele kennen und im Rahmen der Verbandsarbeit besichtigt haben, müssen unsere Eindrücke nicht aktuell sein. Viele Beschreibungen beruhen allein auf den Angaben der Verkäufer. Wir bemühen uns, die Verkaufsseiten mit größtmöglicher Sorgfalt zu erstellen. Wir können aber nicht alle Angaben der Anbieter von Pferden in jedem Einzelfall detailliert nachprüfen. Daher sind die Beschreibungen auf unseren Webseiten keine Feststellungen irgendwelcher Beschaffenheitsmerkmale des Pferdes, sie können nicht Gegenstand eines Kaufvertrags sein. Wir ermitteln keine rechtsfähigen Eigenschaften der Pferde insbesondere in Hinblick auf Maße, Leistungen, Gesundheit, besondere Begabung oder Sonstiges, auf die ein Käufer einen Erfüllungsanspruch begründen kann.
Das heißt nicht, daß Sie keine Garantie haben, sondern nur, daß die Inhalte der Webseiten keine zugesicherten Eigenschaften sind, diese müssen Sie -wenn gewünscht- mit dem Verkäufer kaufvertraglich hiervon unabhängig gesondert vereinbaren.

2. Rechtsbeziehungen im Verkaufsfalle bestehen nur zwischen Käufer und Verkäufer. Unsere Webseiten dienen nur der Ausweisung des Angebotes, auch wenn E-Mails oder Telefonate weitergeleitet werden, findet eine Vermittlung nicht statt. Eine Vermittlerprovision wird nicht erhoben.

3. Wir geben die Anfragen von Interessenten unverzüglich an die Verkäufer weiter. Eine Haftung für richtige und zeitgerechte Übermittlung können wir nicht übernehmen. Die Züchter können längere Zeit nicht erreichbar sein, Briefe können verloren gehen, Telefonate vergessen werden, E-Mails im elektronischen Nirvana verschwinden.

4. Wir nehmen keinerlei Einfluß auf die Preisbildung. Durch die bundesweit geltende Preisangabeverordnung sind wir verpflichtet, Preise zu beziffern. Alle Preisangaben sind Preisvorstellung der Verkäufer. Sie werden als Komplettpreise inklusive aller Nebenkosten und ggf. der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen.

5. Kosten: Die Veröffentlichung von gestalteten Verkaufsanzeigen für Pferde ist nur für Trakehner Pferde im Besitz von Mitgliedern des Trakehner Verbandes, die vom Zuchtbezirk Westfalen betreut werden, möglich und für diese kostenfrei. Wer für einen Dritten eine Anzeige anmeldet, muß nachweisen, daß er dazu berechtigt ist.

6. Haftung: Die Haftung ist insgesamt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Auch für kostenpflichtige Angebote haften wir nur wie jeweils zugesagt für die rechtzeitige und sachgerechte Erstellung der Seiten. Weil uns viele Verkaufspferde nicht oder nicht mehr aktuell aus eigener Anschauung bekannt sind, haften für die Inhalte allein die Verkäufer, soweit deren Angaben betroffen sind und soweit wir nicht ausdrücklich unsere eigene Meinung oder die offizielle Beurteilung des Trakehner Verbandes mitteilen; Nr. 1 gilt entsprechend. Es wird daher den Verkäufern dringend angeraten, die Texte umgehend nach Veröffentlichung auf Richtigkeit zu prüfen.

7. Die Betreiber der Website sind berechtigt, wegen der Mithaftung für Links externe Links aller Art (auch bei Bannerwerbung) ohne vorherige Mitteilung zu entfernen, ohne daß hieraus ein Erstattungsanspruch abgeleitet werden kann. Das gilt auch, wenn Form oder Inhalte der verlinkten Seiten keinen rechtlich zwingenden Grund für eine Entfernung darstellen.

8. Die Übersendung von E-Mails an uns mit einer Gesamtdatenmenge von mehr als 7 Megabyte in 24 Stunden muß vorher telefonisch abgesprochen werden. Alle Bilder, die nicht vom Absender selbst digitalisiert (eingescannt oder mit elektron. Kamera aufgenommen) worden sind, müssen vor dem Versand als E-Mail-Anhang mit einem unmittelbar zuvor aktualisierten Virenscanner geprüft werden. Ungeprüfte Bilder können nur auf entsprechend gekennzeichnetem Datenträger angenommen werden.